Vom ältesten Eichenbaum der Rostocker Heide zum Stadtfürsten Heinrich Borwin III

Borwin-Statue_in_Markgrafenheide

Zusammenfassung

Datum
04.10.2014
Uhrzeit
19:30 bis 21:00 Uhr
Ort
Ostseeheilbad Graal-Müritz
Veranstaltungsort
Haus des Gastes
Kategorie
Vorträge
Normal
6,50 € *
Ermäßigt
6,00 € *
Veranstaltung empfehlen
Jetzt versenden

Beschreibung

Was macht man, wenn man eine historische Figur schnitzen möchte, aber nicht weiß, wie sie aussah? Wenn kein Gesicht vorhanden ist, man aber eine Abbildung schaffen möchte. Hofmaler gab es erst ab dem 17./ 18. Jahrhundert bei uns im Lande, aber da weilte Heinrich Borwin III. schon längst nicht mehr unter uns. Wie nun gestaltet sich das Unterfangen „Vom ältesten Baum der Rostocker Heide bis zum Rostocker Stadtfürsten"? Schauen Sie dem Holzbildhauer Harald Wroost bei diesem Lichtbildervortrag über die Schultern, wie er sich anhand von Geschichten und Erzählungen ein Bild über das Leben, das Wirken und des Menschen Heinrich Borwin III. schuf. Dabei spielt natürlich die Historie eine große Rolle. Wer war Heinrich Borwin III.? Wie entwickelte sich die Stadt Rostock im 13. Jahrhundert? Was hatte es mit dem Verkauf der Rostocker Heide auf sich? Fragen über Fragen die sich aufwerfen, aber sehr nützlich hinsichtlich der Entstehung einer Abbildung unseres Fürsten waren.

Veranstalter

Ausrichter der Veranstaltung und inhaltlich Verantwortlicher der hier wiedergegebenen Veranstaltungsinformationen:

Tourismus- & Kur GmbH (HdG)
18181 Ostseeheilbad Graal-Müritz

Telefon: 038206/ 7030
Telefax: 038206/ 70320
Email: veranstaltungen.tuk@graal-mueritz.de

Bildergalerie

Karten bestellen

HINWEIS: Füllen Sie bitte alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Anzahl der Karten
Persönliche Daten

* Preisangaben für umsatzsteuerpflichtige Leistungen sind inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Änderungen vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr.

‹ zurück